Radfahrprüfung

Unsere Viertklässler konnten noch rechtzeitig vor den Herbstferien die freiwillige Radfahrprüfung abschließen. Polizist Philipp beobachtete die Fahrkünste der Kinder sehr genau und konnte sich davon überzeugen, dass sie sich gut auf die Teilnahme am Straßenverkehr vorbereitet hatten. Seit nun auch schon die 9-jährigen Viertklässler gleich nach erfolgreicher Prüfung alleine auf der Straße fahren dürfen, lohnt es sich umso mehr, die Fahrradprüfung schon im Herbst abzuhalten.

Auch wenn im Herbst die "Fahrradtage" gezählt sind, so können die Kinder doch im Frühling schon gleich mit den ersten warmen Tagen umweltfreundlich und selbständig zur Schule, zum Training oder zum Musikschulunterricht gelangen.