Wunderbarer Schitag in Egg-Schetteregg

Nachdem unser Schitag für die 3. und 4. Klasse in den letzten beiden Jahren coronabedingt leider nicht stattfinden konnte, nutzten wir nun die erstbeste Gelegenheit, um die Kinder auf die Piste zu bringen.
Dank Sigmar Böhler konnten wir alle Kinder fast gratis mit einer funktionierenden Schiausrüstung ausstatten. Danke Sigmar! So fuhren wir um 8.20 Uhr mit dem öffentlichen Bus nach Schetteregg. Das Umsteigen in Großdorf funktionierte problemlos, da wir alle Schi und Stöcke mit unseren Begleitpersonen im Auto ins Schigebiet transportierten.
Während die 7 Anfänger mit Dir. Andreas Sutterlüty ihre ersten Versuche am Förderband machten, erkundeten die anderen Gruppen gleich das ganze Schigebiet. Bei traumhaften Bedingungen war uns nur eine kurze Mittagspause im SB-Restaurant vergönnt, dann drängten die Kinder schon wieder auf die Piste. Ab 14 Uhr fuhren auch alle Anfänger schon am kleinsten Lift. 4 davon durften dann bald weiter an den Kopach-Lift, weil sie sich so geschickt anstellten und gleich schon gekonnt die steilen Hänge herunterkurvten.
Um 16 Uhr hatten einige noch immer nicht genug, jedoch wir mussten auf den Bus... so kamen wir um 17.30 Uhr wieder in Doren an. Sehr müde, aber glücklich über diesen tollen Schitag!